PROTEINPULVER FÜR FRAUEN

Wenn du Eiweißpulver und Shakes siehst, denkst du direkt an Bodybuilder? Die Angst, sich durch Eiweißshakes zu einem Muskelpaket zu verwandeln, sitzt bei viele Frauen tief. Aber stimmt das? Wird man durch den Einsatz von Proteinpulver muskulös? Und wie sinnvoll ist Eiweißpulver für Frauen?

DARUM IST PROTEINPULVER AUCH FÜR FRAUEN SINNVOLL

Proteine sind Grundbausteine deines Körpers. Egal ob Mann oder Frau – du brauchst den Nährstoff zum Leben. Dabei spielt es keine Rolle, ob du Eiweiß durch herkömmliche Lebensmittel oder Sportnahrungsprodukte zu dir nimmst. Am Ende wird die Nahrung in deinem Körper immer in seine kleinsten Bausteine zersetzt. Im Fall von Eiweiß sind das die unterschiedlichen Aminosäuren, von denen dein Körper profitieren kann. Vor allem wenn du sportlich aktiv bist, benötigst du vermehrt Proteine.

Proteinpulver ist neben herkömmlichen Quellen wie Fisch, Fleisch, Hülsenfrüchten, Gemüse und Milchprodukten eine komfortable Lösung, deinen Proteinbedarf zu decken. Gerade wenn du nur wenig Zeit hast, ist ein schnell zubereiteter Protein-Shake aus Proteinpulver sinnvoll. Das Pulver ist leicht, kann vielseitig eingesetzt werden und ist bei Bedarf schnell zu einem Shake in unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen zu verarbeiten. Obwohl es langanhaltend sättigt, liegt es nicht so schwer im Magen wie herkömmliche Lebensmittel. Bei einem verhältnismäßig geringen Kalorien- und gleichzeitig hohem Eiweißgehalt, stecken in dem Pulver zudem wichtige Aminosäuren. Diese sind essentiell für deinen Erfolg.

MACHEN PROTEIN-SHAKES FRAUEN MUSKULÖS?

Hinter den durchtrainierten, muskulösen Bodybuilder-Körpern steckt nicht nur die Einnahme von Eiweißpulver. Vor allem jahrelange Disziplin, exakte Ernährungspläne und hartes Training lassen Sportler so aussehen. Der niedrige Testosteronspiel der Frau macht eine für sie unnatürliche Muskelzunahme nahezu unmöglich. Bodybuilderinnen sind Extrembeispiele. Wenn nicht übermäßig Muskeln aufbauen willst, wirst du auch nicht so aussehen. Also keine Angst: Die Einnahme von Eiweißpulver allein verwandelt dich nicht in ein Muskelpaket.

Die enthaltenen Proteine können aber den Muskelaufbau unterstützen. Zudem tragen sie zur Erhaltung deiner Muskeln bei. Befindest du dich in einer Diät, kannst du trotz verminderter Kalorienzufuhr Eiweißpulver zu dir nehmen. Es hält dich lange satt und bewahrt dich so vor Heißhungerattacken. Das enthaltene Eiweiß schützt deine Muskeln bei einem Kaloriendefizit. Vor allem Eiweiß-Isolate sind praktisch, da diese kaum Kohlenhydrate und Fett beinhalten. Du kannst dich damit in Shape bringen und deinen Zielen näherkommen.

IST PROTEINPULVER IN DER SCHWANGERSCHAFT ERLAUBT?

Auch für werdende Mütter ist eine gute Eiweißversorgung sehr wichtig. Der Verzehr von Proteinpulver in Form von Shakes ist für Schwangere unproblematisch. In einigen Quellen wird behauptet, Whey-Protein könne sich negativ auf die Entwicklung des ungeborenen Kindes auswirken. Dazu existieren bisher jedoch keine wissenschaftlichen Belege. Die Basis bildet eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Dazu hören nicht nur Proteine sondern auch Fette, Kohlenhydrate und in diesem Fall die ärztlich angeordneten Supplemente. Die Shakes aus Proteinpulver sollten also auf keinen Fall eine Mahlzeit ersetzten. Fakt ist: Egal wie die Proteine zugeführt werden, wichtig ist deren Qualität und Menge.

KOCHEN UND BACKEN MIT PROTEINPULVER

Wem ein einfacher Protein-Shake nicht genügt, kann mit Proteinpulver wunderbar kochen und backen. Die unterschiedlichen Eiweißpulver verfügen über verschiedene Eigenschaften. So lässt sich das Konzentrat hervorragend für die Zubereitung von Low-Carb-Brot, Protein-Brownies oder Protein-Waffeln nutzen. Whey-Isolat harmoniert beispielsweise hervorragend mit Quarkspeisen. Casein und Mehrkomponentenpulver lassen sich hervorragend zu Protein-Riegeln oder Low-Carb-Eis verarbeiten. Sie verleihen den Speisen eine cremige Beschaffenheit. Verbacken in Brot, sorgen sie für eine fluffige und zugleich saftige Konsistenz. Die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt. Wie wäre es am Wochenende mit einem frischen Protein-Käsekuchen?

FAZIT

Die Angst, sich als Frau durch Proteinpulver in ein riesiges Muskelpaket zu verwandeln, oder sogar an Fettmasse zuzunehmen, ist unbegründet. Im Gegenteil: Proteine sind aus unserer täglichen Ernährung nicht wegzudenken! In Kombination mit der richtigen Trainingseinheit und einer gesunden, vielseitigen Ernährung kann es dich in deiner Zielerreichung unterstützen. Schnell zubereitet und einfach zu transportieren kannst Eiweißpulver im Handumdrehen zu einem Shake verwandeln. Neben vielseitigen Geschmacksrichtungen kann es sogar zum Kochen und Backen verwendet werden. Sinnvoll eingesetzt, kann Eiweißpulver deinen Ernährungsplan bereichern und dich auf dem Weg zu deinem Traumkörper unterstützen.

DIESE ARTIKEL KÖNNTEN DICH AUCH INTERESSIEREN:
| PROTEIN-BROWNIES | PROTEIN-WAFFELN | PROTEIN-KÄSEKUCHEN

nach oben